Übersicht der eingesetzten weiteren Auftragsverarbeiter nach Art. 28 Abs. 2 DSGVO und Übermittlung personenbezogener Daten an ein Drittland 

Zum Hauptvertrag: GetMyInvoices 

Stand: 13. Juni 2023 

fino verarbeitet personenbezogene Daten im Auftrag ihrer Kunden (Auftragsverarbeitung). Dies umfasst alle Tätigkeiten, die fino gemäß den Leistungsbeschreibungen und den jeweiligen vertraglichen Vereinbarungen mit dem Kunden erbringt und die eine Auftragsverarbeitung darstellen. 

Gemäß der „Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung“ erteilt der Kunde fino die allgemeine Genehmigung, weitere Auftragsverarbeiter im Sinne des Art. 28 DSGVO in Anspruch zu nehmen. Weiterhin ist fino berechtigt, die personenbezogenen Daten – unter Beachtung der zwingend anwendbaren Vorschriften – an Dienstleister in einem Drittland zu übermitteln.  

Die jeweils aktuell eingesetzten, weiteren Auftragsverarbeiter sowie die Information, an welche Dienstleister in welchem Drittland die Daten für welche Zwecke übermittelt werden, sind in der nachfolgenden Übersicht zu finden. 

Auftragsverarbeiter: